Dienstag, 24. Januar 2012

Ein Ausblick auf die nächsten Aktionen

Es ist mal wieder Dienstag, Zeit, mich an dieser Stelle zu Wort zu melden.
Heute gibt es statt eines Artikels einen kurzen Ausblick, was Sie im Frühjahr auf diesem Blog so alles erwartet.

Zum einen neigt sich meine aktuelle Testleserunde dem Ende zu. Noch bis 31. Januar gibt es die Gelegenheit, mit einer Rezension zu "Den Tod im Herzen" im Lostopf zu landen, und mit ein bißchen Glück einen Amazon Gutschein im Wert von Euro 20.- zu gewinnen. Der Gewinner wird am 1. Februar hier, auf meiner Homepage und auf Facebook bekannt gegeben. Wer noch ein freies Leseexemplar haben möchte, muß sich beeilen, da ich nur noch bis einschließlich Mittwoch, 25. Januar erreichbar sein werde, danach erst wieder in der darauffolgenden Woche.

Voraussichtlich ab Ende Februar werde ich zusätzlich zu den üblichen Artikeln eine neue Reihe auf Blog Grün starten. Unter der Rubrik "Der Freitagsautor" möchte ich Ihnen jeden Freitag einen Autor vorstellen und ihn ein wenig mit meinen Fragen traktieren. :o) Nein, keine Angst, ist alles ganz harmlos, ein kleines Interview, nur vielleicht nicht immer die Fragen, die man für gewöhnlich in solchen Interviews stellen würde. Sonst wäre es ja schließlich nicht kreativ.

In meinem nächsten Blogpost werde ich der Frage nachgehen, ob Autoren mit der Zeit Ähnlichkeiten mit den Figuren aus ihren Büchern entwickeln, und was das für den Einzelnen bedeuten kann.

Und zu guter Letzt wird es im März ein neues Gewinnspiel geben. Unter dem Motto "Wissen legt Eier - Das große Osterquiz" können Sie täglich Ihren Bildungsstand anhand verschiedener Quizfragen überprüfen und am Ende sogar einen tollen Überraschungspreis gewinnen. Und da wir alle gerne lesen, werden sich die Fragen in der Hauptsache rund um das geschriebene Wort, sprich um Bücher und Literatur im weitesten Sinne, drehen. Weitere Informationen folgen rechtzeitig vor Spielbeginn.

Ich wünsche Ihnen allen eine schöne Woche.
Herzliche Grüße
Birgit Böckli

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen